Veranstaltungskalender der Stadt Werben 2014

 

Folgende Veranstaltungen wurden bisher gemeldet.

 


 

26. April 2014: Wissenschaftliche Tagung des Altmärkischen Heimatbundes e. V. in Kooperation mit dem

130425_0214_13_04_20130425_010347_pic_263529562_aufmacherLandesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V. zum Thema “Markgraf Albrecht der Bär – eine historische Persönlichkeit im Wandel der Zeit”.
Weitere Informationen im Presseecho.

Hinweise zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Wir möchten Sie bitten, bis zum 08.04.2014 die Tagungsgebühr von 10 € auf folgendes Konto zu überweisen:
Altmärkischer Heimatbund e.V.
Bank                                     :  Kreissparkasse Stendal
IBAN                                     :  DE 25 8105 0555 3030 0160 80
BIC                                        :  NOLADE 21 SDL
Verwendungszweck      :  Ihr Name, Tagung Albrecht der Bär
Mit Eingang des Tagungsbeitrages ist Ihre Anmeldung verbindlich und Ihr Name wird auf der Teilnehmerliste grün markiert.
Referenten sind von der Entrichtung der Tagungsgebühr ausgenommen.


 

27. April 2014: Frühlingssingen des Gemischten Chores der Hansestadt Werben mit Gastchören im Deutschen Haus
Fruehling

Mit dabei sind: die  Alandspatzen aus Krüden, der Gemischter Chor Osterburg und der Heimatchor Arneburg. Beginn ist 14,00 Uhr. In der Pause bietet das Deutsche Haus Kaffee und Kuchen an.

 

 


30. April 2014: Fackelumzug mit Maifeuer. Beginn 19:00 Uhr an der Grundschule mit kleinem Kulturprogramm. Anschließend Fackelumzug zum Schützenplatz und anzünden des Maifeuers mit gastronomischer Versorgung.

Veranstalter: FFw der Hansestadt Werben


04. Mai 2014: Elberadeltag

Elberadeltag2013-007.jpg2Das Programm wird rechtzeitig veröffentlicht.

 

 

 

 


10. Mai 2014: Hoffest bei Astrid Reichhardt in Berge ab 10 Uhr

Hoffest

 

 

 

 


16. Mai 2014: Konzert mit “Classic Brass” um 19,00 Uhr in der St. Johanniskirche

Classic_Brass_1_2013-136195

5 x VIRTUOS« – mit diesem neuen Konzertprogramm ist Classic Brass im Jahr 2014 unterwegs. Fünf bestens ausgebildete Profimusiker formieren sich zu einem klassischen Blechbläserensemble. Für die fünfte Saison von Classic Brass haben sich die Klangakrobaten etwas ganz besonderes einfallen lassen: Jeder Musiker stellt sich im Laufe des Konzertabends mit einem Solostück persönlich dem Publikum vor. Nun spielt in einem Quintett ohnehin jedes Ensemblemitglied von Natur aus eine solistische Rolle. In diesem außergewöhnlichen Programm jedoch können die Zuhörer jedes Instrument und damit den jeweiligen Protagonisten in dieser exponierten Weise noch viel besser kennenlernen.Die Konzertbesucher können sich an einem Klangkörper erfreuen, der wie selbstverständlich die einzelnen Werke seiner Programme spielerisch homogen, mit weichem Ton, differenzierter Dynamik, dazu mit Herz und voller Wärme vorträgt.

Kartenverkauf: Pfarramt, Kirchplatz 5, 39615 Werben (Elbe) Tel.: 039393-324; Mail: foit@kirchenkreis-stendal.de
Blumenladen & Dienstleistungen Mellenthin, Marktplatz 17 39615 Werben (Elbe); 039393-5296
Eintrittspreis: im VVK: 12 €/ Schüler, Studenten: 8 €; Abendkasse: je + 2 €

 


 

17. Mai 2014: Konzert in der Salzkirche mit Edgar Kraul und Thomas Stein. Der Tangermünder Liedermacher Thomas Stein hat sein Thomas-Stein-1024aktuelles Programm “Jahresringe” genannt.
Der Titel deutet darauf hin, daß es hier um Spuren geht, die die Höhen und Tiefen unseres Lebens in uns hinterlassen haben.
Natürlich singt er wieder von der Liebe, auch von der verlorenen Liebe, über Erlebnisse in den Jahreszeiten genauso und über Erinnerungen an Kindheit und Jugend. Menschen tauchen auf, die sich selbst erkennen und solche, die sich nicht zu erkennen geben. Glück, Trauer …
„Jahresringe“  richtet sich an alle, die Lust auf tiefe Gefühle, Poesie und wunderschöne Melodien haben.

Beginn ist 15:00 Uhr. Organisation Ingrid Bahß.



 

29. Mai 2014: Himmelfahrt auf dem Deich

Raebel2013-043

Es ist eine lange Tradition: Himmelfahrt feiert das Kirchspiel in der Dorfkirche und auf dem Deich in Räbel einen ganz besonderen Gottesdienst. Auch in diesem Jahr laden wir wieder dazu ein: Kommt alle am Donnerstag, 29. Mai, 14.00 Uhr an die Kirche zu Räbel
Für den musikalischen Rahmen sorgen unter anderem der Gemischte Chor Werben. Auch wird es einen Kindergottesdienst geben. Im Anschluss wieder das beliebte Kaffeetrinken auf dem Deich. An einer langen Tafel werden wir mit Blick auf die schöne Elbaue – hoffentlich bei schönem Wetter! – gemeinsam bei Kaffee und Kuchen zusammensitzen. Wie immer, trägt jeder etwas dazu bei (bitte auch an Geschirr denken).

 

 


30. Mai 2014: Rock in Räbel

Rock-in-RaebelGroßes Hof und Scheunenfest auf dem Fuhrmeisterhof.
Veranstalter ist der Verein Kultur in Räbel e.V. Das Programm wird rechtzeitig veröffentlicht.

 

 

 

 


14. und 15. Juni 2014: Altmärkisch- Ökumenischer Kirchentag in Werben

aoekt_2014
AKT-Flyer 180 NEU-Layout 1

http://www.altmaerkischer-kirchentag.de/

 

 


14. Juni.2014: Simsontreffen

13:00 – Eröffnung des 6. SIMSONTREFFEN -WERBEN
img_306514:00 – Große Fahrzeugparade durch die Hansestadt Werben
15:00 – Showshine
15:00 – Geschicklichkeitsfahren
17:30 – 1/8 Mile Rennen
19:00 – Siegerehrung – 1/8 Mile Rennen, Geschicklichkeitsfahren, Showshine
22:00 – Burn-Out – Show
22:00 – Lagerfeuer
22:00 – Tanz
- Teilemarkt ohne Standgebühren, alle Fabrikate sind willkommen AWO, BK, MZ, BMW usw. auch mit vier Räder,
- Hüpfburg und Kinderschminken

(Foto: Veranstalter)


16. bis 20. Juni: Festwoche 75 Jahre Kindertagesstätte “Storchennest”

Für die Durchführung sucht die Einrichtung noch Sponsoren. Wer Spenden möchte, dann Bitte unter Verwendungszweck: 75 Jahre Kita “Storchennest” Werben. IBAN   DE44810505553032000164

 


05. bis 06. Juli: Biedermeier-Sommer 

Auf dem Kirchplatz und in der Stadt.
Das Programm wird rechtzeitig veröffentlicht.
Veranstalter: Arbeitskreis Werbener Altstadt e.V. und Hansestadt Werben

DSC_6117

 

 

(Foto: Jürgen Sturzel)


 

05. Juli 2014: Konzert in der St. Johanniskirche mit Malte Vief (Gitarre).   “Malte Vief Solo”

heavyclassic_2

 

 

 


12. Juli 2014: Konzert in der St. Johanniskirche mit dem “Martinschor Beedenbostel)



 

19. Juli 2014: Ausstellungseröffnung in der Salzkirche
2013_CVkleinGudrun Poetzsch aus Fulgenkoppel zeigt “Arbeiten auf Papier”
Beginn 15:00 Uhr. Die Ausstellung ist bis 02. August zu sehen. Organisation Ingrid Bahß.

 

 

 


 


26. bis 27. Juli 2014:  Hafenfest. Es sind Schwimmwagen der Marken 1.Hafenfest-013Amphicar und Luaz im Einsatz zu sehen. Beginn ist 11:00 Uhr.

 

 

 


 


02. und 03. August.2014:  Schützenfest in der Hansestadt Werben. Königsschießen, Königsproklamation, Festumzug, Königsball, rimg3691Königsfrühstück. Beginn 14:00 Uhr.
Veranstalter:  Schützengilde zu Werben von 1750 e.V.
Ansprechpartner Herr Jürgen Drechsler
Tel.: 03931 5890890, Mobil: 0172 3955488

(Foto: Veranstalter)


 


09. August 2014: Buchvorstellung in der Salzkirche
„Drei Tagebuch“
Ein Roman von Anne Hahn / Berlin
Das Buch erscheint im März 2014 im Ventil Verlag Mainz
Drei Tage. Drei Menschen. Eine Familie. An jeweils einem Tag in verschiedenen Jahrzehnten durchleben die Hauptfiguren des Romans Entscheidungssituationen, reflektieren ihr Leben und versuchen, diesem eine andere Richtung zu geben.
Alba, eine junge Vogelpräparatorin in Berlin, nimmt sich an einem Frühlingstag des Jahres 1996 das Bild ihrer Mutter vor und fragt sich, wieweit deren von Katastrophen geprägter Lebenslauf ihren eigenen beeinflußt. Dora fährt an einem Sommertag des Jahres 1969 zu ihrer Mutter, um dort den Zustand ihrer zerrütteten Ehe zu beichten. Während der Fahrt durchlebt sie die Geschichte ihrer sudetendeutschen Familie, der Umsiedlung und der Ankunft in der Altmark.
Harry beschließt an einem Wintertag des Jahres 2009, sich das Leben zu nehmen. In den letzten Stunden will er seine Gedanken ordnen, Abschiedsbriefe schreiben. Ihn überschwemmen schöne wie häßliche Erinnerungen. In Harrys Geschichte schließt sich der Bogen zu Alba, zu Dora.
In neun miteinander verwobenen Kapiteln erzählt die Autorin ein Jahrhundert deutscher Wirklichkeit am Beipiel einer Familie. Duldsamkeit und Schicksalsergebenheit ziehen sich durch die Biografien. Wie entstehen Entscheidungen? Wie verhält sich ein Mensch in Krisensituationen? Wie lebt der Mensch fort?
Anne Hahn, Jahrgang 1966,  ist freiberufliche Autorin in Berlin.
Einen Lebensabschnitt hat Anne Hahn in der Altmark verbracht.

Beginn 15:00 Uhr. Organisation Ingrid Bahß.


 


23. August 2014: “20 Jahre Gemischter Chor Werben” mit Konzert in der St. Johanniskirche
SIK_9583Chor
Das Festprogramm wird rechtzeitig veröffentlicht.

(Foto: Simone Kautz)

 

 

 

 


 


31. August 2014: Konzert in der St. Johanniskirche mit der “Lilienfelder Kantorei” (Chor, Berlin)


 

14. September 2014: Tag des offenen Denkmals und Biedermeier-Sonntag
TdoD2013-052
Die Wahrnehmung unserer Umwelt prägen neben der formalen Gestalt eines Objekts ganz wesentlich seine farbliche Erscheinung und die herrschenden Lichtverhältnisse.
Gerade weil wir Menschen Farbe als unmittelbaren Sinneseindruck erleben, ist die farbliche Gestaltung unserer Lebensumgebung seit Urzeiten eine zentrale Ausdrucksform. Alle Völker der Erde benutzen Farben gezielt, gleich ob als reine Farbflächen oder als bestimmte optische Muster. Farben spielen im Ritus und in der Religion, in der ethnischen Abgrenzung und zur Ordnung sozialer Hierarchien eine bedeutende Rolle. Darüber hinaus verbinden sie in der Kontinuität ihrer Verwendung mit Traditionen und sind zugleich für den Betrachter Ausdruck gegenwärtiger Lebenseinstellung. Farben können Geschichten erzählen und sogar mit Tabus belegt sein.
Insofern widmet sich der nächste Denkmaltag  mit dem Motto “Farbe” einem wahren Universalthema.
Veranstalter: Arbeitskreis Werbener Altstadt e.V. und Hansestadt Werben. Das spezielle Programm wird rechtzeitig veröffentlicht.


 

27. September 2014: Konzert mit Angelika Milster in der St. Johanniskirche. Beginn 19:00 Uhr.

Ich-bin-daANGELIKA MILSTER! Diese Frau singt einfach alle an die Wand…
Angelika Milster: Sängerin, Schauspielerin, Musicalstar, Ausnahmekünstlerin.
Am 27.09.2014 um 19:00 Uhr tritt Deutschlands warmherzigste Diva zusammen mit Ihrem Organisten Jürgen Grimm in der St. Johanniskirche zu Werben in Werben (Elbe) auf und wird mit ihrem Programm “Begegnungen”: Musical trifft Klassik das Publikum entzücken.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen“. In Abwandlung dieser Sentenz des französischen Schriftstellers Guy de Maupassant kann man mit Fug und Recht behaupten: „Es sind die Begegnungen mit Künstlern wie Angelika Milster, die Musik erlebenswert machen“.
Und Begegnungen ist auch der Leitgedanke, unter den Angelika Milster ihr neues Kirchenkonzertprogramm gestellt hat. Die Sängerin, die den meisten vor allem als Ikone des Musicals, als Stargast zahlloser Fernsehshows sowie als gefragte Schauspielerin bei Theater und Film bekannt ist, hat seit über zehn Jahren Auftritte in Kirchen zum festen Bestandteil ihres prall gefüllten Terminkalenders gemacht. Mittlerweile sind es weit mehr als 500 solcher Konzerte, mit denen sie Publikum und Kritiker, quer durch die gesamte Republik, gleichermaßen begeistern konnte. Von Jürgen Grimm an der Orgel kongenial begleitet, gelingt Angelika Milster mit ihrer ungemein wandelbaren wie unverwechselbaren Stimme mühelos der Brückenschlag zwischen E- und U-Musik, zwischen Anspruchsvollem und Populärem. Ihre gesangliche Virtuosität und ihre einfühlsame Darbietung lassen jeden dieser Abende zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.
Für ihre neue Kirchenkonzertreihe „Begegnungen – Klassik trifft Musical“ hat Angelika Milster zahlreiche neue Stücke in ihr Programm aufgenommen. Ihre Vokalversionen bekannter klassischer Instrumentalwerke von Komponisten wie Chopin, Albinoni und Rodrigo faszinieren dabei ebenso wie ihre Interpretation des Edith Piaf-Chansons „Mon Dieu“ oder ihre Fassung von „Amazing Grace“, einem der weltweit beliebtesten Kirchenlieder. Klassische Arien und sakrale Lieder, Melodien aus Musical und Film, Chansons, Volksweisen und Popsongs – die Kirchenkonzerte der Angelika Milster sind Begegnungen mit Musik der unterschiedlichsten Stilrichtungen und Begegnungen mit einer außergewöhnlichen Künstlerin.

Kartenvorverkauf: Pfarramt 039393 324, Blumen und Dienstleistungen Mellenthin 039393 5296

Pressemappe Begegnungen-1


 

 13. bis 14. Dezember: Biedermeier-Christmarkt

Auf dem Kirchplatz und in der Stadt.
Das Programm wird rechtzeitig veröffentlicht.
Veranstalter: Arbeitskreis Werbener Altstadt e.V. und Hansestadt Werben.

DSC_1618

 

 

(Foto: Jürgen Sturzel)