Veranstaltungskalender der Stadt Werben 2018

 

14. Biedermeier-Christmarkt in der Hansestadt Werben

 

Marktzeiten:

Sonnabend, 15.12.2018 von 12 Uhr bis 19 Uhr

Sonntag, 16.12.2018 von 11 Uhr bis 17 Uhr

Veranstalter: Arbeitskreis Werbener Altstadt e.V. (AWA) mit Unterstützung der Hansestadt Werben (Elbe)

Programm:

Sonnabend, 15. Dezember 2018

12 Uhr       Eröffnung des Biedermeier-Marktes
                   Kinder des Kindergartens „Storchennest“ singen Adventslieder

14 Uhr       Die Papiertheaterbühne zeigt „Tischlein deck dich“ es spielt: Figurentheater Liselotte aus Berlin, für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren, Kommandeurhaus, Seehäuser Str. 2, Karten auf dem Markt, Restkarten an der Tageskasse, Erwachsene 5 Taler, Kinder 3 Taler

14 Uhr       Puppentheater spielt „Rapunzel“, Köhlerstube, Schadewachten 28

15 Uhr      „Die goldene Gans“, nach einem Märchen der Gebrüder Grimm, Dilettantengesellschaft „Altmär­kisches Treibgut“, Hoftheater Seehäuser Straße 16, Eintritt frei, Spenden erbeten

16 Uhr        Musik auf dem Harmonium und Singen von Weihnachtsliedern, am Harmonium: Prof. Jochen Großmann, St. Johanniskirche, Eintritt frei, Spenden erbeten

16 Uhr        Die Papiertheaterbühne zeigt „Tischlein deck dich“, Kommandeurhaus, (siehe oben)

17.30 Uhr  Adventskonzert mit dem Gemischten Chor Werben, dem Gemischten Chor Arneburg, Chor der Regionalkantorei St. Petri Seehausen und der Werbener Feuerwehrblaskapelle, St. Johanniskirche, Eintritt frei, Spenden erbeten

19 Uhr      Marktausklang

Sonntag, 16. Dezember 2018

11 Uhr       Marktbeginn

13 Uhr      Die Papiertheaterbühne zeigt „Tischlein deck dich“, Kommandeurhaus (siehe Sonnabend)

14 Uhr     „Die goldene Gans“, nach einem Märchen der Gebrüder Grimm, Dilettantengesellschaft „Altmär­kisches Treibgut“, Hoftheater Seehäuser Straße 16, Eintritt frei, Spenden erbeten

14.30 Uhr   Musik auf dem Harmonium und Singen von Weihnachtsliedern, am Harmonium: Prof. Jochen Großmann, St. Johanniskirche, Eintritt frei, Spenden erbeten

15 Uhr        Die Papiertheaterbühne zeigt „Tischlein deck dich“, Kommandeurhaus (siehe Sonnabend)

15.30 Uhr   Puppentheater spielt „Vom Fischer un sin Fru“, Köhlerstube, Schadewachten 28

16 Uhr        Bläserkonzert, St. Johanniskirche, Eintritt frei, Spenden erbeten

17 Uhr        Marktausklang

Stand: 18.11.2018, Anfangszeiten im Programm können sich noch ändern!

 

An beiden Tagen:

  • Biedermeiermarkt mit ca. 40 Händlern, Handwerkern und Künstlern, darunter Schmiede, Sattler, Tischler, Töpfer, Seiler, ebenso Gestricktes, Genähtes, Malerei, Scherenschnitte, Kerzen, antiquarische Bücher Schwerpunkt Biedermeierzeit, Biedermeiermöbel…..
  • Speisen und Getränke: Schwein am Spieß, Bratwurst, Kasslerbraten, Grillpfanne, Grünkohl, hausgemachte Suppen, Flamm­kuchen, Räucherfisch, heiße Wildfruchtweine, Glühwein, Punsch, Bratäpfel, Baumkuchen …
  • Fahrten mit der vierspännigen historischen Postkutsche
  • Verkauf des Biedermeier-Marktboten
  • „Vör Jungs un Derns“, Spiele für kleine Marktbesucher
  • Chocolaterie „Kalif Storch“, Seehäuser Straße 12, süße Köstlichkeiten
  • Biedermeier-Wärmestube, Kirchstraße 23, Aufwärmen und Kaffee genießen
  • „Gute Stube im Köhlerhaus“, Schadewachten 28, versch. Suppen, Kuchen aus der Biedermeierbäckerei, (nach altem Rezept gebacken) Sanddornpunsch, Pharisäer
  • Kommandeurhaus, Seehäuser Straße 2, Lammbraten rustikal, Werbener Johannisgold
  • Pfarrhaus: Textilien der Blaudruckwerkstatt aus Wolsier (Havelland), Vorführungen Klöppeln und Spinnen
  • Adventslieder der Biedermeierzeit mit Werner Jose