Veranstaltungskalender der Stadt Werben 2019

Mitgliederversammlung des Arbeitskreises Werbener Altstadt e.V. 

Am Freitag, 29.03.2019, treffen sich die Mitglieder des AWA e.V. zu ihrer jährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung im „Deutschen Haus“- Gastraum.

Auf der Tagesordnung steht dann der Bericht des Vorstandes, der Bericht des Schatzmeisters und der Beschluss des Arbeitsplanes 2019.

Die Versammlung beginnt um 19:00 Uhr. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen.

 

„Mamma DADA steht ein Mann“
Dieter Hufschmidt mit Gedichten und Prosa von Kurt Schwitters 

Samstag, 30. März, 19:00 Uhr
Kommandeurhaus   Werben
Seehäuser Straße 2

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten!

Aus Hannover, der Stadt an der Leine (und an der Ihme), der Stadt mit dem SCHNELLEN GRABEN, mit dem Rathaus, das seinen Bürgern gehört, kommt der Fast-Hannoveraner Dieter Hufschmidt mit der Sonate in Urlauten im Gepäck, in Begleitung von ANNA (Blume), die man, im Gegensatz zu Hannover, von hinten wie von vorne lesen kann und die es auf 154 Nachdichtungen in 137 Ländern gebracht hat, mit einem Rest Zinnober (vom Zinnnober-Fest), dem Bericht vom Beginn der großen glorreichen Re-vo-lu-ti-on in Revonnah (andersrum: Hannover), mit einem Schirm, der zerbricht und anderen Gedichten, von denen nur einige wenige gestottert sind.

Dieter Hufschmidt, geboren 1935, einer von 7 Brüdern, seit über 60 Jahren am Theater, in Rundfunk, Film und Fernsehen, Honorarprofessor der HMTMH, am Schauspiel Hannover zu sehen in „Es war einmal – das Leben“ und zu hören in seiner dritten Langzeitlesung „Dr. Faustus“ von Thomas Mann.

Kurt Schwitters (* 20. Juni 1887 in Hannover; † 8. Januar 1948 in KendalCumbriaEngland) war ein deutscher Künstler, Maler, Dichter, Raumkünstler und Werbegrafiker, der unter dem Kennwort MERZ ein dadaistisches„Gesamtweltbild“ entwickelte.[1] Seine Werke umfassen die Stilrichtungen KonstruktivismusSurrealismus und Dadaismus, dem sie aber nur durch Gegensätzlichkeit ähnlich waren. Aus heutiger Sicht zählt Schwitters zu den einflussreichsten Künstlern des frühen 20. Jahrhunderts. (Aus Wikipedia)

Storchenbegrüßungspaziergang mit Michael Tillmann und Gunter Zwinzscher am Sonnabend,  13. April 2019

 

Der Rundgang zu den Storchennestern ist nun schon zu einer schönen Tradition in der Hansestadt Werben geworden und erfreut sich einer zunehmenden Beliebtheit. 
Von unseren Experten können Sie viel über das Leben der Störche im Allgemeinen und über die Entwicklung der Werbener Störche im Speziellen erfahren.

Der Rundgang beginnt 10:00 Uhr am Rathaus.

Veranstalter ist der Arbeitskreis Werbener Altstadt. Rückfragen an Gunter Zwinzscher unter: 0152 36632140

 

 

Frühlingssingen des Gemischten Chores am 28. April im Hansesaal der Hotelgaststätte „Deutsches Haus“

Beginn ist 14:00 Uhr. In der Pause ist Kaffee und Kuchen vom Deutschen Haus im Angebot.

Die Mitwirkung befreundeter Chöre wird noch veröffentlicht!

Traditionelles schmücken des Maibaumes am 30. April 2019 an der ehemaligen Schule mit Kulturprogramm und Ansprache des Bürgermeisters. Danach Maifeuer auf dem Schützenplatz. 

Veranstalter: Förderverein der freiwilligen Feuerwehr Werben

Unser Hansesportbootverein Werben/Elbe e.V. möchte sich am 18.Mai.2019 am Bootsanleger Werben vorstellen. Die Vorbereitungen laufen. Weitere Infos werden in Kürze bekannt gegeben. Lasst euch überraschen!

„Rock in Räbel 2019“: Hof- und Scheunenfest

 

Im Rahmen von „Rock in Räbel“ findet auch wieder das traditionelle Hof- und Scheunenfest auf dem Fuhrmeisterhof in Räbel statt.

Freitag, 31. Mai – Beginn um 18:00 Uhr.

Auf die hoffentlich zahlreichen Besucher wartet ein umfangreiches und interessantes Programm. 

Es treten auf:

  • Highgain (Hameln)
  • Million Miles (Tangermünde)
  • Riot in the attic (Köln)

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Für Getränke an Bierwagen und Bar sorgt der Verein „Kultur und Rock in Räbel“, für das Essen ein Caterer.
Der Eintritt ist frei. Parkplätze befinden sich auf der Koppel des Fuhrmeisterhofes.

Veranstalter ist der Verein “ Kultur und Rock in Räbel e. V. “ 
Der Verein lädt dazu ein und freut sich auf viele Besucher auf dem Hof und in der Scheune.

Jochen Hufschmidt
Vorsitzender des Vereins “ Kultur und Rock in Räbele.V.“

„KultourSpur 2019“ in der Hansestadt Werben (Elbe)

 

 

Samstag  8.6.2019

 

Das Biedermeiercafe ist täglich ab 10 Uhr geöffnet

Das Rundfunkmuseum ist täglich von 10 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet

Das „Cafe am Rande der Welt“ ist täglich ab 11 Uhr geöffnet

10.00 Uhr

Feierliche Eröffnung des Biedermeiercafes in der Alten Schule am Kirchplatz

11.00 Uhr

Haus Bahß  Fabianstraße 7

„vergeßt mich nicht – ich bin ein GEDICHT“

Feierliche Enthüllung des neuen Hausgedichtes mit künstlerischer Darbietung

12.00 Uhr

Haus Bahß  Fabianstraße 7

Ludwig Schumann  (Zeppernick) liest eigene Gedichte

aus Wasserhautseele / Der Dreizeitenpsalm / Niemand ist auferstanden

Maher Alkarak (Stendal) begleitet die Lesung auf der Gitarre mit eigenen Kompositionen

 

11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

„Christian Köhlerhaus“/Gellerich, Schadewachten 28 

Ausstellung 1:  „Christian Köhler, vom Pferdeknecht zum Professor an der Düsseldorfer Malerschule“

Ausstellung 2: Ostdeutsche Graphik (im Aufbau)

Kontakt: Frank Norbert Gellerich: frank.gellerich@med.ovgu.de; +49160 1870595

 

12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Haus Zeilinger/Siedenhans  Promenade 1

Ausstellung 1

„Natur(er)kunden“

Der Verlag Matthes&Seitz Berlin stellt seine Buchreihe „Naturkunden“ vor. In den Naturkunden erscheinen Bücher, die von der Natur erzählen, von Tieren und Pflanzen, von Pilzen und Menschen, von Landschaften, Steinen und Himmelskörpern, von belebter und unbelebter, fremder und vertrauter Natur.

 

 

 

 

 

 

Ausstellung 2

„Die Gärten der Anderen“ Fotografien aus der Gartenkolumne im Zeit Magazin

Fotografien von Anne Schwalbe (Berlin/Werben)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14.00 Uhr

Salzkirche

Ausstellungseröffnung

„Laßt die Kinder zu mir kommen“

Marwan Alkarjousli (Berlin)

Konzert

Marwan Alkarjousli/Berlin (Oud) / Lisa Zwinzscher/Leipzig (Gesang) / Xina/Kanada (Bratsche)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

16.00 Uhr

Haus Zeilinger/Siedenhans  Promenade 1

Meike Rötzer liest aus „Erinnerungen eines Insektenforschers“ von Jean-Henri Fabre

 

„KultourSpur 2019“ in der Hansestadt Werben (Elbe)

 

Sonntag  9. Juni 2019

 

11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Salzkirche

Ausstellung

„Laßt die Kinder zu mir kommen“

 

11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

„Christian Köhlerhaus“/Gellerich, Schadewachten 28 

Ausstellung:  „Christian Köhler, vom Pferdeknecht zum Professor an der Düsseldorfer Malerschule“

Ausstellung 2: Ostdeutsche Graphik (im Aufbau)

11.30Uhr

Der Musikgelehrte, Komponist und Lotteriedirektor F.W. Marpurg aus Neu Goldbeck/Wendemark bei Werben: Seine Beziehungen zu seinem Großcousin J.W.L. Gleim, seinem Freund J.J. Winckelmann sowie zum preußischen König Friedrich II.

Ein Powerpoint-Vortrag anläßlich des 300. Geburtstages von J.W.L. Gleim

11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Landschaftsmaler Seidel  Räbel

Offenes Atelier und Wohnstube / Zeichnen für Kinder

12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Haus Zeilinger/Siedenhans  Promenade 1

Ausstellung 1

„Natur(er)kunden“

Der Verlag Matthes&Seitz Berlin stellt seine Buchreihe „Naturkunden“ vor. In den Naturkunden erscheinen Bücher, die von der Natur erzählen, von Tieren und Pflanzen, von Pilzen und Menschen, von Landschaften, Steinen und Himmelskörpern, von belebter, unbelebter, fremder und vertrauter Natur.

Ausstellung 2

„Die Gärten der Anderen“ Fotografien aus der Gartenkolumne im Zeit Magazin

Fotografien von Anne Schwalbe (Berlin/Werben)

14.00 Uhr

Haus Kirstein  Seehäuser Straße 9

Klaus Kirstein liest aus Johann Peter Hebels Kalendergeschichten aus dem „Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes“ von 1811

16.00 Uhr

Haus Zeilinger/Siedenhans  Promenade 1

Johannes Zeilinger liest aus „Der Schiffbruch der Fregatte Medusa“ von Jean-Baptiste Savigny und Alexander Corrèard

 

 

 

 

 

 

 

 

 

18.00 Uhr

Haus Bahß  Fabianstraße 7

„vergeßt mich nicht – ich bin ein GEDICHT“

Axel Werner (Brecht Theater Berlin) liest Gedichte von Heiner Müller zum 90. Geburtstag

Samara Freitas (Brasilien/Köln) begleitet die Lesung auf der Geige mit einer Komposition des polnisch-russischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg

 

 

 

 

 

 

19 Uhr

Kommandeurhaus

Blueskonzert mit „Black Patty“ aus München

Eintritt: 10,00€

 

 „KultourSpur 2019“ in der Hansestadt Werben (Elbe)

 

Montag  10.Juni 2019

 

10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Roter Adler  Markt

Ausstellung

„Textile Kunst und Handwerk“

Mitmachangebot

Kinder und Erwachsene sind eingeladen beim Filzen und bei der Wollverarbeitung mitzumachen.

 

 

 

 

 

 

 

11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Landschaftsmaler Seidel  Räbel

Offenes Atelier und Wohnstube / Zeichnen für Kinder

 

11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

„Christian Köhlerhaus“/Gellerich, Schadewachten 28 

Ausstellung:  „Christian Köhler, vom Pferdeknecht zum Professor an der Düsseldorfer Malerschule“

Ausstellung 2: Ostdeutsche Graphik (im Aufbau)

 

11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Salzkirche

Ausstellung

„Laßt die Kinder zu mir kommen“

 

12.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Haus Zeilinger/Siedenhans  Promenade 1

Ausstellung 1 

„Natur(er)kunden“

Der Verlag Matthes und Seitz Berlin stellt seine Buchreihe „Naturkunden“ vor.

In den Naturkunden erscheinen Bücher, die von der Natur erzählen, von Tieren und Pflanzen, von Pilzen und Menschen, von Landschaften, Steinen und Himmelskörpern, von belebter und unbelebter, fremder und vertrauter Natur.

Ausstellung 2

„Die Gärten der Anderen“ Fotografien aus der Gartenkolumne im Zeit Magazin

Fotografien von Anne Schwalbe (Berlin/Werben)

13.00 Uhr

Haus Bahß  Fabianstraße 7

Vortrag

Gert Niedermeyer (Lindenberg)

„Wie ich Bertolt Brecht und Heiner Müller fand“

Eine Plauderei, ein intimes Bekenntnis, über die Folgen einer Jahrzehnte währenden Beschäftigung mit Bertolt Brecht und Heiner Müller in zwei deutschen Staaten.

14.00 Uhr

Haus Kirstein  Seehäuser Straße 9

Literarisches unter Fachwerk und Rosen

Klaus Kirstein liest für Kinder und Erwachsene „Geschichten aus der Murkelei“ von Hans Fallada

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Biedermeiercafe ist täglich ab 10 Uhr geöffnet

Das Rundfunkmuseum ist täglich von 10 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet

Das „Cafe am Rande der Welt“ ist täglich ab 11 Uhr geöffnet

14. Biedermeier-Sommer in der Hansestadt Werben (Elbe)

 

Markttage:  06. Juli 2019 von 12:00 bis 19:00 Uhr
                      07. Juli 2019 von 11:00 bis 17:00 Uhr
Veranstalter ist der Arbeitskreis Werbener Altstadt e.V. mit Unterstützung der Hansestadt Werben (Elbe)
Anfragen bitte an Claudia Richter-Pomp unter 0171 1813707 oder Jochen Hufschmidt unter 0176 55624299.

 

7. Hafenfest der Hafenfreunde Werben – 27. Juli 2019 von 11:00 bis 22:00 Uhr  

 

Programm: 
11:00 – Eröffnung des 7.Hafenfestes durch den Zunftmeister Torsten Schatz
11:15 – Grußworte des Bürgermeisters der Hansestadt Werben
11:30 – Grußwort des Verbandsbürgermeisters der VG Arneburg-Goldbeck
11:45 – Walk-In Einmarsch der Stecher Teams mit Kostüm-Bewertung
12:20 – Kinder-Kanurennen
13:00 – Siegerehrung des Kinder-Kanurennens
13:30 – Fischerstechen
16:30 – Siegerehrung Fischerstechen und Krönung des Werbener Stecherkönigs
19:00 – Hafenabend
23:00 – Feuerwerk

Schützenfest der Schützengilde zu Werben von 1750 e.V. am 03. August 2019

Ansprechpartner Herr Jürgen Drechsler
Mobil: 0172 3955488
Mail:  Juergen.Drechsler@dvag.de

Tag des offenen Denkmals in der Hansestadt Werben (Elbe)

Am 8.9.2019 findet unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ bundesweit der nächste Tag des offenen Denkmals statt. Dann gilt es wieder, Türen und Tore tausender Denkmale für interessierte Besucher zu öffnen.

Wieder werden sich viele Türen und Tore für unsere Besucher auch in Werben öffnen.

Veranstalter ist der Arbeitskreis Werbener Altstadt e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Werben.

Das Programm wird rechtzeitig veröffentlicht!

 

15. Biedermeier-Christmarkt in der Hansestadt Werben (Elbe)

 

Markttage: 14. Dezember 2019 von 12:00 bis 19:00 Uhr
                     15. Dezember 2019 von 11:00 bis 17:00 Uhr
Veranstalter ist der Arbeitskreis Werbener Altstadt e.V. mit Unterstützung der Hansestadt Werben (Elbe)
Anfragen bitte an Claudia Richter-Pomp unter 0171 1813707 oder Jochen Hufschmidt unter 0176 55624299.