Veranstaltungskalender der Stadt Werben 2021


 

„Evensong“ Kantorei ArendSEEhausen unter Leitung von Sophie-Charlotte Sasse.

Wird ein kleines live gesungenes Konzert möglich sein? Ja, denn mittlerweile dürfen Chöre mit Abstand wieder proben und wenn sie sogar genügend Abstand zum Publikum haben auch im Raum auftreten. Und das will die Kantorei unbedingt! „Abend, steig auf. Geist, komm her. Die Sonne geht unter, und der Tag ist vorbei. Mutter Erde erweckt mich mit dem Herzschlag des Meeres.“ Mit diesem Text wird die Kantorei auf Englisch mit dem Lied „Evening rise“ den Evensong am Dienstag, dem 3.8.2021 um 19:30 eröffnen. Was ist das, ein „Evensong“? Diese Form der gottesdienstlichen Meditation ist ein liturgisches Geschenk aus der Tradition der anglikanischen Kirche und ist seit tausend Jahren nahezu unverändert erhalten geblieben. In der Kombination aus dem Abend- und Nachtgebet der Kirche (Vesper und Komplet) ist in der anglikanischen Liturgie das „Evening Prayer“ entstanden, der an vielen Kathedralen und Colleges täglich von Chören (oft von Knabenchören) als „Evensong“ gestaltet wird. Dieses Abendgebet hat einen festen Ablauf aus Texten und gesungenen Stücken. Aus dieser Urform entsteht für die Abendmusiken eine etwas abgewandelte Form. Es erklingen Texte von Mascha Kaleko, Hanns Dieter Hüsch, aus der Bibel und Abendlieder, wie „Der Mond ist aufgegangen“, „Kein Schöner Land“ und einige andere schöne Lieder. Das Programm wird eine gute halbe Stunde dauern. Es wird kein Eintritt verlangt aber es wird um eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit in der Region gebeten.


 

 

26. Musikfest ALTMARK

 

10.Werbener Marpurgkonzert am 11. September 2021, 19 Uhr im Kommandeurhaus der Hansestadt Werben

Eine Veranstaltung des Arbeitskreises Werbener Altstadt

Semiramis

Arien- und Liederprogramm

Arien aus „Semiramis“–Opern von Christoph Willibald Gluck, Giovanni Paisiello und anderen,

Lieder Arnold Schönbergs aus dem „Buch der hängenden Gärten“ von Stefan George

Rezitation aus „Die Tochter der Luft“ von Hans Magnus Enzensberger

Gezeigt werden Kopien der Semiramis Gemälde Christian Köhlers

Lena zum Berge – Sopran ,

Christian Kluttig – Klavier

Eintritt: 12 €

 

Tag des offenen Denkmals® am 12.09.2021

Motto: Sein & Schein in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege