Offene Kirche

Offene Kirche Mai bis September täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr.

Warum gibt es in der St.Johanniskirche in Werben einen Doppelaltar? Was haben die Johanniter mit Werben zu tun, und warum gibt es in diesem kleinen Ort eine so große Kirche? Das sind typische Fragen von Besuchern, auf die die ehrenamtlich Engagierten der “Offenen Kirche Werben” vorbereitet sein wollen. Denn ab dem 1.Mai steht das imposante Gotteshaus des Elbstädtchens täglich interessierten Besuchern offen. Die Initiative war 2011 von der Kirchengemeinde ins Leben gerufen worden und traf von Anfang an auf großes Interesse bei den Einwohnern. Pfarrer Jan Foit hatte die Idee im Gemeindekirchenrat vorgestellt und war damit auf Begeisterung gestoßen. Rund 30 ehrenamtliche Helfer beteiligten sich bisher an der Aktion und sorgten dafür, dass diese Hauptattraktion in Werben mit ihrer kostbaren Ausstattung und dem beeindruckenden Innenraum jeden Tag von 10 bis 16 Uhr für Besucher offen stand. Sehr schön sind für die Betreuer auch die vielen Begegnungen mit den Besuchern, die durchweg von dieser unvermutet großen Kirche in dem kleinen Ort an der Elbe überrascht und beeindruckt sind. “Ein wunderbarer Ort der Stille und Besinnung, ein Muss für jeden Durchreisenden”, ist unter anderem im Gästebuch der Kirche zu lesen. Nicht nur die Kirchengemeinde, auch Stadtrat und Bürgermeister sowie der Arbeitskreis Werbener Altstadt sind froh, dass diese Hauptattraktion der Stadt Werben dank der Initiative der ehrenamtlichen Betreuer nun für Touristen täglich geöffnet ist und Besucher dort immer freundliche und kompetente Ansprechpartner finden.

(Originaltext Susanne Bohlander, gekürzt)

 

 

IMG_0520